Gleitsichtbrillen
Gleitsichtbrillen, Mehrstärkengläser
Slider

Benötigen Sie ab einem bestimmten Alter eine Sehunterstützung sowohl in der Ferne als auch in der Nähe, können wir gemeinsam unter einer Vielzahl an Sehhilfen auswählen, welche Lösung für Sie die beste ist.

Immer weniger zum Einsatz kommen bifokale oder auch trifokale Brillengläser. Bei Bifokalgläsern wird durch das Aufsetzen einer Zusatzlinse für den Nahbereich im unteren Glasbereich des Fernbrillenglases das Sehen in Nähe und Ferne optimiert. Beim Trifokalglas werden sogar drei unterschiedliche dioptrische Wirkungen mit dem Aufsetzen von zwei Zusatzlinsen erzielt.

Kleine optische Meisterwerke sind Gleitsichtbrillen, die bei Alterssichtigkeit (Presbyopie) heute in der Regel zum Einsatz kommen. Übergangslos unterstützen sie in einem Brillenglas das Sehen in der Ferne, in der Nähe und im Zwischenbereich, der sogenannten Progressionszone.

Warum sind Gleitsichtbrillen so etwas Besonderes?
Die Fertigungsmethode bei Gleitsichtgläsern ist eine ganz besondere. Beim Schleifen der Brillenglasoberfläche treffen viele Formen optischer Linsen aufeinander. Mit viel Knowhow und Mathematik müssen diese Flächen berechnet werden. Jeder Brillenglashersteller hat seine ganz eigene Designphilosophie. Wir nutzen die langjährige Erfahrung von ZEISS und bieten vier Qualitätsstufen an. Generell gilt: Je besser und individueller das Gleitsichtglas auf seinen Brillenträger abgestimmt ist, desto höher ist die Spontanverträglichkeit und desto entspannter und natürlicher ist der Seheindruck.

Wussten Sie, dass auch unser Sehen dem Wandel unterworfen ist? Vier Trends lassen sich ausmachen:

Gleitsicht optimiert für Augen1. Digitale Geräte fordern uns täglich: Unsere Sehentfernungen sind beim Nahsehen, beispielsweise auf das Smartphone oder Tablet, andere als beim Lesen einer Zeitung oder eines Buches. Diesen neuen Sehentfernungen müssen auch Gleitsichtbrillen Rechnung tragen. ZEISS bietet deshalb in allen Gleitsichtgläsern die Digital Inside® Technologie.

 

Gleitsicht optimiert für Augen und Brillenfassung2. Mode – ständig im Wechsel, so auch Brillenfassungen: Modische Brillenfassungen zu tragen, ist wunderbar. Doch unsere Augen lieben die Gewohnheit – gerade beim Tragen von Gleitsichtbrillen. Unsere Augen, d.h. unser Gehirn, gewöhnen sich daran, durch welchen Brillenglasteil sie für welche Entfernung blicken müssen. Wechselt man nun häufig die Brillenfassung, war das bisher immer mit einer Umstellung für unser Sehen verbunden. Nun nicht mehr – dank Adaptation Control™ und FrameFit+® Technologie von ZEISS.

 

Gleitsicht optimiert für Augen, Brillenfassung und Gesicht3. Anatomie trifft Technologie: Jedes Gesicht ist anders, der Augenabstand nicht gleich, die Brille sitzt bei jedem anders auf der Nase. Man mag denken: Gleitsichtbrille ist doch gleich Gleitsichtbrille – nur mit unterschiedlichen Sehstärken. Nicht unbedingt. Wir können extakt Ihre Anatomie vermessen, den Sitz Ihrer Fassung ermitteln und alle diese Werte in Ihre neue Gleitsichtbrille einarbeiten lassen. So schauen Sie perfekt durch Ihre Gleitsichtgläser. Das Ziel: eine hohe Spontanverträglichkeit und ein entspanntes Sehen. FaceFit™ Technologie von ZEISS heißt das Zauberwort.

 

Gleitsicht optimiert für Augen, Fassung, Gesicht und persönlichen Lebensstil4. Individuelle Aktivitäten erfordern maßgeschneiderte Lösungen: Nicht jeder Gleitsichtträger hat an seine Brille die gleichen Anforderungen. Wir haben unterschiedliche Sehanforderungen. Mit Hilfe der IndividualFit™ und Luminance Design® Technologien von ZEISS können wir Ihre Gleitsichtbrille weiter optimieren und zu Ihrem persönlichen Meisterwerk machen.

Das alles ganz nach Ihrem Budget und Ihren Bedürfnissen.

Sie wollen mehr zu den Gleitsichtbrillengläsern von ZEISS online erfahren? Klicken Sie hier. Oder besuchen Sie uns in Zeitz oder Meuselwitz.